Wir nehmen nachhaltig arbeitende Lieferunternehmen unter Vertrag

Die Qualität unserer Gebäude ist stark von der Qualität und Leistung unserer Zulieferer abhängig. Deshalb sind wir sehr an einer langfristigen partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit Zulieferern interessiert, die sich den gleichen Ethik- und Nachhaltigkeitsprinzipien verschrieben haben wie wir.

Regionale Materialbeschaffung
Die zahlreichen verschiedenen Materialien, die wir benötigen, beziehen wir von Zulieferern jeder Größe – von großen multinationalen Konzernen bis hin zu kleinen, unabhängigen Spezialfirmen. Sie befinden sich alle in Euroländern, wobei sämtliche Hauptlieferanten in Großbritannien angesiedelt sind, so dass die transportbezogenen Emissionen und Kosten möglichst niedrig bleiben.

Schutz der Umwelt
Es ist wichtig, dass wir unsere Materialien aus Quellen beziehen, die die natürlichen Ressourcen schonen. So kaufen wir unser Bauholz nur von Firmen mit FSC- oder ähnlicher Zertifizierung, die den Verhaltenskodex für die britische Holzindustrie (UK Timber Federation Environmental Code of Practice) unterzeichnet haben.

Lieferantenbeurteilung
Wir nehmen zu jedem potentiellen Zulieferer eine ausführliche Beurteilung vor, in deren Rahmen wir uns von der Gütekontrolle über Sicherheitsstandards und Lieferleistung bis hin zu branchenspezifischen Akkreditierungen alles genau ansehen.

Hierzu gehört auch die Wiederverwertung und Entsorgung von Abfällen, da unsere Lieferanten auch in diesem Bereich unsere hohen Anforderungen einhalten müssen.

Bei der formellen Beurteilung der Umweltleistung unserer 20 wichtigsten Zulieferer unter den Kriterien des „Business in the Community Environmental Index“ erzielten wir im Jahr 2012 stolze 93%. Dies stellte eine beträchtliche Verbesserung zu den 53% von 2011 dar.